Behandlungsmöglichkeiten

Bei diesen Symptomen kann TCM helfen und die zugrunde liegenden Ursachen werden behoben

  • Schmerzen: Kopfschmerzen, Neuralgien, Zahnschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen.

  • Psyche, Nervensystem: Neurose, Alkohol- und Nikotinabhängigkeit, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit, Angst und Unruhe, Depressionen, Erschöpfung und chronische Müdigkeit, Schlafstörungen, Übermüdung

  • Bewegungsapparat: Rückenschmerzen, Rheuma, Sehnen- und Bänderdehnungen, Bandscheibenvorfall, Nackenschmerzen

  • Atemwegserkrankungen: Angina und Halsschmerzen, Asthma, Erkältungskrankheiten, Nebenhöhlenentzündungen, Mundschleimhautentzündungen

  • Allergien: Allergien, Heuschnupfen

  • Hautkrankheiten: Herpes, Juckreiz, Neurodermitis

  • Ohrenbeschwerden: Mittelohrentzündung und Ohrenschmerzen, Ohrengeräusche, Tinitus

  • Augenkrankheiten: Kurzsichtigkeit, Glaukom, Bindehautentzündung

  • Harnwege: Blasenentzündung, Nierenentzündung

  • Herz und Kreislauf: Hoher Blutdruck, niedriger Blutdruck, Herzschwäche,
    Herzrhythmusstörungen, Venenleiden

  • Sexualorgane: Brustbeschwerden, sexuelle Störungen, Fruchtbarkeitsprobleme, Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen, Wechseljahrbeschwerden, Prostataprobleme

  • Verdauungstrakt: Verstopfung, Blähungen, Durchfall, Erbrechen,
    Gallenwegserkrankungen, Magenschleimhautentzündung, Hämorrhoiden, Lebererkrankungen

  • Stoffwechsel: Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Übergewicht.

  • Spezielle Fachgebiete von Prof. Wu: Chronische Schmerzen, sexuelle Störungen, Krebs.